Joggen im Schnee für starke Beinmuskeln

In den Wintermonaten ist meistens Trainingspause für viele Sportarten, die normalerweise draußen betrieben werden. So fällt beispielsweise das Fußballtraining für die Amateurmannschaften für einige Monate aus. Aber was tun, um fit zu bleiben und beim Rückrundenstart wieder leistungsfähig zu sein?

Ein spezielles Wintertraining durch die verschneite Landschaft ist da eine gute Möglichkeit, seine Beinmuskeln und die Kondition on top zu halten.
Die Strecke wird so gewählt, dass so gut wie keine Straße gelaufen wird. Soll heißen, nur Acker, Wald und Wiese.

Allein der schwierige Untergrund sorgt dafür, dass die Beinmuskulatur stark trainiert wird. Das meist schlechte nass-kalte Wetter stärkt das Immunsystem.

Schaut euch das Video einfach an. Vielleicht gefällt es euch. Der nächste Winter kommt bestimmt.

Nach dem Lauf kann der Muskulatur hochwertiges Protein zugeführt werden, das für Wachstum sorgt.

Video Joggen im Schnee für starke Beinmuskeln